Tag Archiv für Pfaffenhofen

treffpunkt-regional.com als neutrale Plattform

Bei www.treffpunkt-regional.com geht es nicht darum, sich selbst darzustellen. Vielmehr geht es um unabhaengige und neutrale Information im Web. Die Leser, die sich dem Portal anschliessen, sind auf diesem Wege mit Neuigkeiten informiert. In verschiedenen Ressorts also Bereichen kann man sich bzgl. Wirtschaft, Politik oder Sport informieren, eben genau das, was den jeweiligen Leser auch wirklich interessiert. Die Nachricht steht dabei zwar im Vordergrund, interessante oder spezifische Themen werden aber auch einmal tiefer beleuchtet in Form eines Kommentars, einer Reportage bzw. eines tiefer gehenden Interviews. Die Entscheidung, in welcher Form berichtet wird, obliegt dabei einzig den Redakteuren, die aber allesamt ausgebildet sind und dadurch ihr Handwerkszeug auch von der Pike auf gelernt haben. Interessante Themen aus Deutschland … speziell den einzelnen Regionen, werden gerne von uns aufgegriffen und aufgenommen, aufbereitet in journalistischer Form. Gerne kontaktieren Sie uns dazu im jeweiligen regionalen Bereich, damit sich unsere jeweiligen Ansprechpartner und Kollegen darum annehmen. Regionale Themen und ihre Vielfalt sind es, die als Leser interessieren.

 

Armin Wiesbeck neuer Kreisbrandrat in Pfaffenhofen

Knapp ging es her bei der Entscheidung um den neu zu besetzenden Posten als Kreisbrandrat im Landkreis Pfaffenhofen/Ilm. Der 52 Jahre alte Armin Wiesbeck setzte sich bei der Stichwahl mit sechs Stimmen mehr durch und wird damit ab Januar 2011 als Kreisbrandrat tätig werden.

Armin Wiesbeck ist bei BMW beschäftigt und engagiert sich seit 38 Jahren ehrenamtlich bei der Freiwilligen Feuerwehr Reichertshausen. Erfahrung sammelte der Reichertshausener Kommandant auch bereits seit einigen Jahren als Kreisbrandmeister (KBM). Wiesbeck folgt auf KBR Karl Eder, der zum Januar aus Altersgründen aus dem Amt ausscheidet.

Zur Wahl standen drei Kandidaten. Während Hans Rottler aus Geisenfeld bereits im ersten Wahlgang ausschied, behauptete sich Wiesbeck zuletzt gegen den Münchsmünsterer Simon Wittmann. Neben den Kommandanten der 85 Landkreis- und vier Werksfeuerwehren gehörte Landrat Anton Westner zu den Gratulanten.

Unternehmen benötigen Marketing, PR, Öffentlichkeitsarbeit

“Komplette, kommunale Kommunikation” heißt, die individuellen Bedürfnisse des eigenen Unternehmens aufzugreifen. Bei der Planung der Kommunikationskonzepte – also dem Marketing eines Unternehmens – sollte man in jedem Fall auf die Eigenheiten eines Unternehmens eingehen.

Sinnvolle Worte, ausgeklügelte Konzepte und Kontakt mit dem Kunden

Konzepte können einander ähneln, identisch sind Marketingplanungen zwischen Unternehmen jedoch kaum. Weiterlesen