Tag Archives: Online-Marketing

Mit Online-Marketing Geld verdienen

Es gibt die unterschiedlichsten Formen, um im Internet Geld zu verdienen. Ob das funktioniert und um wieviel Geld es sich dabei handelt, hängt ganz von der Art und Weise ab, wie man Geld verdienen möchte. In anderen Ländern ist man gerade was den Bereich des Online-Marketing betrifft weit voraus und tatsächlich in der Lage, mit der eigenen Internetseite auch wirklich Geld zu verdienen. Inwieweit man das Geschäft, per Paidmailing Geld verdienen zu wollen als lukrativ bezeichnet, hängt a) vom eigenen Zeiteinsatz und b) von den tatsächlichen Ansprüchen ab. Allerdings kann man durch Paid-Mail-Aktionen u.U. durchaus interessante Themen und Informationen erhalten und bekommen. Zumindest dann, wenn man die Mails nicht ausschließlich willkürlich anklickt, sondern zumindest auf die Inhalte einen kurzen Blick wirft. Pro angeklickter und damit als gelesen aktivierter E-Mail bekommt man einige Punkte oder Cent gutgeschrieben. Wieviel das genau ist, hängt von den jeweiligen Paid-Mail-Anbietern ab. Der Nutzeffekt davon kann letztlich darin liegen, dass man als Betreiber der Webseite die Paid-Mails versendet so auf User bzw. Personen kommt, die die eigene Seite aufrufen. Dies kann kurzzeitig das Interesse an der Seite auch für normale User erhöhen. Wenn sich allerdings auf der Internetseite keine nennenswerten Informationen befinden, werden die Besucher der Seite sehr schnell wieder verschwinden, die Aufenthaltszeit der Nutzer auf der eig. Webseite wird rapide abnehmen.

Homepage kostenlos erstellen – fundierter Inhalt und Kozept sind trotzdem wichtig

(Review) – Eine kostenlose Homepage erstellen: mit einem kleinen Werbebudget kann man sich heutzutage problemlos seine eigene Webseite per Baukasten-System kostenlos erstellen. Man erwirbt sich eine entsprechen Domain, über die man im Internet gefunden wird. Damit ist man im Web noch nicht präsent, sondern hat lediglich eine Adresse, über die man gefunden werden kann. Allerdings muss diese Adresse entsprechend mit Inhalten gefüllt werden. Programmierkenntnisse sind dabei in der Regel kaum mehr erforderlich. Viel mehr setzen die meisten Baukasten-Systeme auf ein “WYSIWYG” – also ein System, bei dem man genau sieht, wasman macht (What you see is what you get).

Nach Auffassung vieler ist es ein Kinderspiel, eine Homepage zu erstellen. Grundsätzlich ist dies so korrekt. Aber es macht einen Unterschied, auf welche Art und Weise man seine Seite erstellt, publiziert und betreibt. Denn eine Webseite allein ist letztlich kaum etwas wert. Denn wird sie nicht aktiv betrieben und beworben, finden weder die Suchmaschinen noch die Nutzer die Seite.

Bei Baukastensystemen, die man selbst zusammen setzen kann, gibt es durchaus sinnvolle Lösungen und Systeme, die user-freundlich und kostenlos sein können. Man kann hiervorgegebene Strukturen nutzen und innerhalb bestimmter angebotener Designs wählen. Anbindungsmöglichkeiten an soziale Netzwerke wie Facebook oder YouTube sind dabei selbstverstänlich per einfacher Handhabungmöglich.

Für ein erstes Erscheinungsbild und eine Erstpräsentation von Low-Budget ist dies sicherlich eine Möglichkeit. Insbesondere dann, wenn man von Vermarktung und Marketing eine Ahnung hat. Denn dann kann man aus einem Baukastensystem eine funktionierende Seite machen. Als Unternehmen sollte man in der Regel aber auf ein ganzheitliches Konzept setzen: beginnend von der Idee über die Corporate Identity bis hin zur Online-Vermarktung.

Start-Up und Existenzgründung

Wer sein Unternehmen gründen möchte, der muss dies entsprechend Planen. Für einen gelungenen Start in die Welt der Unternehmer ist der erste Schritt ein fundierter Business Plan, der Aufschluss über das Potential und die mögliche Entwicklung des Unternehmens geben sollte.

Mit Beginn des Unternehmens entwickelt das Unternehmen bzw. die Kommunikationsagentur das CI bzw. CD des Unternehmens. CI das ist die Corporate Identit, CD das Corporate Design. D.h. Logo, Visitenkarten, Briefpapier und Internetseite werden in einer einheitlichen Linie entwickelt. Dies ist im Rahmen des CI kontinuierlich einzuhalten und auch zukünftig zu pflegen.

Um sein Unternehmen in der Öffentlichkeit bekannt zu machen, ist es erforderlich, entsprechende Maßnahmen einzuleiten. Hierbei kann es sich einerseits um klassische Werbemaßnahmen, andererseits um Online-Marketing-Maßnahmen handeln.