Tag Archives: Garmisch Partenkirchen

3/100 Sekunden zu langsam – Frankreich weiter und wird Weltmeister

Es waren nur 3/100 Sekunden,d ie das DSV-Team beim Team-Wettbewerb im Rahmen der Ski-Weltmeisterschaft zu langsam war. Denn im Viertelfinale scheiterten Lena Dürr, Fritz Dopfer, Veronique Hronek und Felix Neureuther nur ganz knapp am späteren Weltmeister.

Die erste Läuferin Lena Dürr aus Germering entschied ihren Parallellauf noch klar für sich. Der Garmisch-Partenkirchener Fritz Dopfer schied in seinem Lauf dagegen aus: 1:1 für Frankreich. Die erst 19 Jahre alte Veronique Hronek vom SC Inzell konnte sich gegen die Weltklasseläuferin der Franzosen ebenso nicht durchsetzen. Felix Neureuther seinerseits schaffte zwar den 2:2 Ausgleich. In diesem Fall zählt jedoch die Zeitaddition. Und hier waren die Franzosen um einen Hauch schneller.

Am Ende wurde Frankreich Weltmeister. Die Franzosen setzten sich auch im Halbfinale erst über die schnellere Zeit durch. Und der Gold-Kampf gegen Österreich war ebenfalls ein Wimpernschlagfinale – der Sieg erfolgte aufgrund des 2:2 über die Laufzeit.

Bronze im Team-Wettbewerb ging an Schweden, die Italien mit 4:0 besiegten.

Ski-Weltmeisterschaft als Visitenkarte für Bayerns Tourismus und Sport

Die Ski-Weltmeisterschaften finden heuer im Werdenfelser Land, in Garmisch Partenkirchen statt. Die Wettbewerbe und das Rahmenprogramm in der oberbayerischen Marktgemeinde sind dabei ein Vorbote der Olympiabewerbung München 2018. Denn die bayerische Landeshauptstadt will mit zutun einiger oberbayerischer Sportgemeinden die Winterspiele ausrichten. Garmisch-Partenkirchen sollte dabei die alpinen Ski-Wettbewerbe ausrichten. Die Entscheidung, wohin die Spiele 2018 vergeben werden, fällt noch in diesem Jahr.

Im Blog zur Ski-Weltmeisterschaft finden sich täglich neue Informationen rund um das Sport-Event in Garmisch-Partenkirchen. Tägliche Kurzinformationen und Splitter sowie kleine Kommentare informieren über das Ski-Event 2011.

Die Weltmeisterschaft ist darüber hinaus eine Visitenkarte für den Tourismus im Werdenfelser Land bzw. in Oberbayern.

Ski-Weltmeisterschaft – Kulturelle uns Sportliche Highlights in Garmisch-Partenkirchen

Die Ski-Weltmeisterschaft in Garmisch Partenkirchen startet am 7. Februar und dauert bis zum 20. Februar 2011. Neben den Ski-Assen Maria Riesch und Felix Neureuther werden bei den internationalen Ski-Wettkämpfen auch einige Außenseiter – sog. Exoten – an den Start gehen. D.h. im Werdenfelser Land werden Sportler aus Nationen wie Australien, Neuseeland, Rumänien und Argentinien an den Start gehen, die im Weltcup-Zirkus kaum bis gar nicht in Erscheinung treten. Für Sie ist die Teilnahme an einer Weltmeisterschaft wie in Garmisch-Partenkirchen schon etwas besonderes.

Was die Besucher in der oberbayerischen Gemeinde erwarten wird?
- eine Eröffnungsfeier, die nicht auf Prunk sondern auf Tradition setzt
- kulturelle Highlights wie Christina Stürner, die Bayern3-Band oder Ich&Ich
- verschiedene Ausstellungen zu unterschiedlichen Themen

Das gemischte Rahmenprogramm bietet den Zuschauern aus der ganzen Welt viel Spaß und Begeisterung. Denn: begeisterungsfähig ist das Publikum in Garmisch-Partenkirchen in jedem Fall.